Wir sind ein bodenständiges Haus – der Tradition wie auch der Zukunft verbunden:

 

Der Ase-Hof wird seit Generationen von der Familie bewirtschaftet.

Ursprünglich war unser Hof ein typisches kärntner Bauernhaus mit gezimmerten Obergeschoß und schindelgedeckten, weit vorgezogenem Walmdach. Lediglich der Gang zum „stillen Örtchen“ (rechts vorne) war besonders in der kalten Jahreszeit mit Unannehmlichkeiten verbunden. Doch mit Beginn der 50-iger Jahre Begann der stetige Ausbau und die Modernisierung unseres Hofes. Mit dem Ausbau des Dachgestühls konnten wir unseren Gästen nun noch mehr Komfort bieten.
Wir sind jederzeit bemüht, unseren Gästen den größtmöglichen Komfort und Erholung zu bieten. Das zu jeder Jahreszeit. Selbstverständlich sind unsere Gäste auch im Winter herzlich willkommen!

Unser Hof Anfang des 20. Jhtds.
Unser Hof Anfang des 20. Jhtds.

 

Ein Aquarell aus den 50-iger Jahren: Unser Haus nach dem Umbau
Ein Aquarell aus den 50-iger Jahren: Unser Haus nach dem Umbau

 

Ende 60-er und Anfang der 70-er Jahre
Ende 60-er und Anfang der 70-er Jahre

 

Luftaufnahme mit ausgebautem Dachgestühl
Luftaufnahme mit ausgebautem Dachgestühl

 

Haus Ase im Sommer 2008
Haus Ase im Sommer 2008

 

Winter 2013
Winter 2013

 

Sommer 2014
Sommer 2014